Cohiba Banner

Cohiba Siglo I

Es gibt eine Reihe von Zigarren, die zu einem besonderen Anlass ins Leben gerufen wurden. So verhält es sich auch bei der qualitativ hochwertigen Cohiba Siglo I, welche dem berühmten Markennamen alle Ehre macht. Sie wurde kreiert, um das 500-jährige Jubiläum der Entdeckung Amerikas durch den Seefahrer Christoph Columbus zu zelebrieren.

Die Siglo Serie erinnert an Christoph Columbus Feldzug

Veröffentlicht wurde sie passenderweise im November des Jahres 1992, also tatsächlich 500 Jahre später als das legendäre Datum 1492. Selbst, wenn man dies außer Acht lässt, präsentiert dieser kubanische Longfiller ein ganz besonderes Raucherlebnis, das Aficionados in aller Welt begeistert.

Cohiba Siglo I Tubo
Cohiba Siglo I Tubo

Cohiba Siglo I als perfekte Cohiba-Einstiegszigarre

Als günstig darf man die Cohiba Siglo I immer noch nicht wirklich bezeichnen, doch sie stellt das preiswerteste Exemplar der gesamten Marke dar – und nebenbei auch noch die kleinste Zigarre des renommierten Hauses, die ein wenig der Cohiba Panetela gleicht. Deckblatt, Umblatt und Einlage stammen alle aus kubanischen Anbaugebieten und werden nach dreifacher Fermentation von Hand mit viel Liebe zum Detail verarbeitet. Es ist also ein Puro.

Die Cohiba Siglo I zeigt sich in Aroma und Geschmack mittelkräftig und nicht allzu anspruchsvoll, ohne dabei alles anderes als zufriedenstellend zu sein. Ein angenehm cremiger, süßer Hauch schwingt ab und an mit. Gerade Einsteiger werden es zu schätzen wissen, dass sie nicht ganz so facettenreich und tiefgründig ist wie ihre größeren Verwandten, denn so wird man langsam an den fulminanten Rauchgenuss herangeführt, der mit der Marke Cohiba normalerweise assoziiert wird.