Cohiba Banner

Cohiba Siglo III

Geht es um Zigarren, ist die Marke Cohiba quasi das Non-Plus-Ultra, denn sie steht für niveauvollen Genuss, gepaart mit handwerklicher Perfektion und leider auch einem hohen Preis. Allgemein handelt es sich bei den Cohiba-Zigarren um kraftvolle, temperamentvolle und würzige Puros aus rein kubanischem Tabak, doch da die Marke nicht nur in drei Linien, sondern in zahlreiche Unterkategorien der verschiedensten Formate geteilt ist, sind Verallgemeinerungen eigentlich fehl am Platz. Man muss sich nur einmal die Línea 1492 zu Gemüte führen, die u. a. anhand der Cohiba Siglo III beweist, dass Cohibas durchaus auch sanfter sein können.

Cohiba Siglo III Tubo
Cohiba Siglo III Tubo

Lang und schlank: Cohiba Siglo III als Alternative zur Siglo V

Die Cohiba Siglo III ist eines der Formate der zu Ehren der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus kreierten Linie. Sie wurde genau 500 Jahre nach dem bedeutenden Ereignis, also 1992, präsentiert und fand rasch großen Anklang. Heutzutage gehört sie zu den Klassikern, denn sie verkörpert eine zurückhaltendere Seite des kubanischen Top-Herstellers, der es dennoch nicht an der bekannten Würze fehlt.

Wer sparen möchte, für den kann diese Havanna eine gute Alternative zur noch längeren Cohiba Siglo V darstellen. Ohnehin ist die Siglo III in Deutschland ziemlich beliebt. Im Frühjahr und Sommer 2015 war die kubanische Zigarre sogar über einen längeren Zeitraum ausverkauft.

Cohiba Siglo V Tubo
Cohiba Siglo V Tubo

Fulminantes Finish kennzeichnet den kubanischen Rauchgenuss

Für den Genuss einer Cohiba Siglo III sollte man sich gebührend Zeit lassen, denn sie entfaltet nicht nur würzige, sondern auch cremige und süße Noten, die Nase und Gaumen umschmeicheln. Das Zugverhalten gestaltet sich gleichmäßig. Das Raucherlebnis punktet mit einem fulminanten Finish, das man nur von einer Zigarre aus Kuba erwarten darf.