Quintero Zigarren

Quintero Zigarren

Laien sind oft der Ansicht, eine Havanna sei eine beliebige Zigarre aus Kuba. Dies ist jedoch nur die halbe Wahrheit. Eigentlich haben nur diejenigen Zigarren diesen Namen – der inzwischen als Synonym für hochwertigen Rauchgenuss der anspruchsvollen und durchaus auch teuren Art gilt – verdient, die in und um Havanna, der Hauptstadt Kubas, hergestellt werden.

Günstige kubanische Zigarre mit hohem Beliebheitsgrad

Und selbst dann können die unterschiedlichen Gattungen der Havanna sich in Aroma, Geschmack, Rauchverhalten und Güte stark voneinander unterscheiden. Zu den insbesondere in der jüngeren Vergangenheit geschätzten Marken, die ursprünglich andernorts produziert wurden und inzwischen echte Havannas sind, gehört Quintero.

Quintero Zigarren Übersicht
Quintero Zigarren Übersicht

Hinter dem Unternehmen Quintero steht ein gleichnamiger Gründer, der gemeinsam mit seinen Brüdern beschlossen hatte, in den 20er-Jahren sein Glück mit dem Zigarrenhandel zu versuchen. Schon bald war man so erfolgreich, dass man den Betrieb in die kubanische Hauptstadt verlegen konnte. Seitdem gab es kein zurück mehr. Trotz einiger Höhen und Tiefen ist diese Marke heutzutage unter Kennern bzw. Genießern gern gesehen.

Maschinen- und handgefertigte Shortfiller

Bei den Puros aus dem Hause Quintero handelt es sich um Shortfiller, die entweder teilweise maschinell und teilweise von Hand oder ganz per Maschine hergestellt werden. Dennoch sind die Zigarren von hoher und gleichmäßiger Qualität. Was außerdem für sie spricht, ist der niedrige Preis, der durch diese Art der Fertigung zustande kommt. Vom Charakter her sind die Shortfiller manchmal mittelkräftig und manchmal leicht. Sie eignen sich für Einsteiger ebenso wie für routinierte Zigarren-Liebhaber.

Quintero Zigarren
Quintero Zigarren

Die Formate der Quintero Zigarren im Überblick

Quintero Brevas

Die meisten Zigarrenhersteller bieten entweder ein besonders breit gefächertes Sortiment oder spezialisieren sich auf ein Charakteristikum, um damit erfolgreich zu sein. So fertigt man bei der Marke Cuaba beispielsweise nur Double Figurados, wohingegen man sich bei Quintero nur den Shortfillern in allen Variationen widmet. Als größtes Format dieses Spektrums gelten die Quintero Brevas, die eine Länge von 150 mm und einen Durchmesser von beinahe 16 mm vorweisen.

Die Quintero Brevas bieten einen mittellangen und mittelkräftigen Rauchgenuss, da sie nicht ganz so kleinformatig sind. Das vordere Ende läuft, ähnlich wie bei einer Figurado, leicht spitz zu. Dieser Shortfiller ist beständig und traditionell in Aroma und Geschmack und günstig zu erwerben, obwohl nur eine limitierte Stückzahl existiert. Die Fertigung erfolgt maschinell und das Finish von Hand.

Quintero Londres Extra

Ist man auf der Suche nach Shortfillern, die den typischen Rauchgenuss Kubas in zeitgenössischer Art verkörpern und erschwinglicher sind als die etwas berühmtere Konkurrenz, dann wird man bei Quintero fündig. Diese Marke steht für leichte bis mittelstarke Shortfiller, die teilweise maschinell gefertigt werden. Die Quintero Londres Extra hingegen genießt das Privileg, von Hand gerollt zu sein.

Es handelt sich hierbei um das kleinste Format aus dem Sortiment, weshalb auch mit einem kurzen Raucherlebnis zu rechnen ist. Dabei ist dies zugleich der stärkste und billigste Longfiller aus dem Hause Quintero. Aroma und Geschmack sind komplex und würzig und weisen vor allem viel Tabak auf.

Quintero Nacionales

Dieses mittellange und schlanke Shortfiller-Format ist weniger beliebt als z.B. die Brevas. Sie bietet einen sehr gleichmäßigen Rauchgenuss, der zum Schluss hin bitterer wirken kann.

Quintero Panetelas

Das Format der Panetela ist der Corona ein wenig ähnlich und wird vor allem von Einsteigern sehr gern geraucht. Es handelt sich dabei um einen Shortfiller, weshalb dieses Format im Sortiment des kubanischen Hauses Quintero nicht fehlen darf. Dort hat man sich auf hochwertige, mittelkräftige bis leichte Shortfiller wie die Quintero Panetelas spezialisiert.

Auch die Quintero Panetelas sind preisgünstig und von erfreulich hoher Qualität. Lässt man sie drei Jahre reifen, entwickeln sie ein temperamentvolles und recht würziges, aber bekömmliches Aroma und einen komplexen Geschmack. Noten von Tabak dominieren bei diesen in Zellophan eingehüllten und von Hand gerollten Shortfillern. Der Rauchgenuss ist von mittlerer Dauer.